Initiative Welt-Öffner – Internationale Strategien für die Kulturelle Bildung

Im Rahmen der Initiative Welt-Öffner – Internationale Strategien für die Kulturelle Bildung sucht die BKJ erfahrene Coaches.

Um die internationale Dimension in der Kulturellen Bildung nachhaltig und langfristig zu stärken, unterstützt die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) 15 ihrer Mitglieder auf dem Weg zur einer „Internationalisierung“ bzw. „Europäisierung“ ihrer Organisation.

Im Rahmen der Initiative Welt-Öffner – Internationale Strategien für die Kulturelle Bildung sucht die BKJ erfahrene Coaches, die ihre Mitgliedsorganisationen über zwei Jahre begleiten und bei Analyse, Zieldefinition, Strategieentwicklung und Umsetzung von geplanten Schritten unterstützen.

Ziel der Initiative ist die Entwicklung einer internationalen Strategie innerhalb der teilnehmenden Organisationen, die Umsetzung erster Schritte in Richtung einer Internationalisierung sowie die Implementierung einer internationalen Dimension im gesamten Feld der Kulturellen Bildung. Die Initiative hat eine Laufzeit von zwei Jahren (Januar 2020 bis Dezember 2021).

Bewerbungen sind bis zum 17. November 2019  auf der Internetseite möglich.

Ansprechpartnerin für weitere Informationen und bei Fragen:

Christina Lorenz

Initiative « Welt-Öffner »

Tel. : 02191 794 251

E-Mail Adresse: lorenz@bkj.de

Date limite d'inscription
17.11.2019