Cette page n’a pas encore été traduite. C’est pour cette raison que vous voyez la version originale allemande.

Das Centre Français de Berlin CFB (dt.: Französisches Zentrum von Berlin) ist ein deutsch-französisches Kulturzentrum in Berlin. Es befindet sich im gleichen Gebäude das Hôtel de France sowie das französische Restaurant „Pastis“ und Citykino Wedding. Die französische Militärregierung ließ von 1960 bis 1961 auf einem bis dahin unbebauten Grundstück einen Neubau errichten[3], wobei im Jahre 1961 das Zentrum unter dem Namen Centre Culturel Français eröffnet wurde.[4] Es wurde bis ins Jahre 1992 als Kulturzentrum von französischen Streitkräften betrieben, welche einen Teil Berlins besetzt hatten. Der Fall der Berliner Mauer im Jahre 1989 hatte den Rückzug der Besatzungsmächte zur Folge, weshalb sich auch die französischen Truppen zurückzogen und das Zentrum geschlossen wurde.